Photovoltaikanlagen sind Tag für Tag der Witterung ausgesetzt. Es regnet, es schneit, Wind wirbelt Staub, Laub, Nadeln und andere Partikel auf die Module und die anderen Komponenten, Vogelkot ist hartnäckig und brennt sich nach einiger Zeit ein. Regen kann die PV-Anlage zwar oberflächlich von Verschmutzungen befreien. Dennoch löst sich nicht jede Verunreinigung und eine intensive Reinigung muss vorgenommen werden. Wir informieren Sie gerne über die Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit Ihrer Solaranlage.